geomar-2009-06-03_Tiefseekrabbe02_jst[1]_medium

Tiefseegarnele, vermutlich Pandalus borealis, Herkunft: Oslofjord (Norwegen), 140-200 m Wassertiefe, gefangen im März 2008 bei Kaltwasserkorallen-Bergung mit Jago von FS Alkor aus, seidem in den Kulturäumen des GEOMAR gehältert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.