Helmholtz & Friends

Andreas Schulze

Auf Augenhöhe neue Horizonte erschließen: Interview mit Andreas Schulze von der Helmholtz-Gemeinschaft

Welche verschiedenen Allianzen haben sich in der Helmholtz-Gemeinschaft bewährt und wie führen diese zu neuen Erkenntnissen? Hierbei ist besonders die Kommunikation auf Augenhöhe wichtig, erklärt Andreas Schulze im Videointerview.

In der Helmholtz-Gemeinschaft beschäftigen sich die Mitarbeiter der Geschäftsstelle mit Fragen der Forschungsstrategie und Forschungspolitik und damit, welche Allianzen für die Gemeinschaft sinnvoll sind, um die großen und drängenden Fragen der Gesellschaft zu erforschen und Lösungen anzubieten.

Andreas Schulze kennt die Herausforderungen, die mit der Entwicklung einer Forschungsstrategie und deren Realisierung zusammenhängen, von den ersten Ideen über die Schwierigkeiten bis zur Umsetzung von neuen Ergebnissen, schon aus seiner Zeit an der Humboldt Universität, wo er für die Strategieentwicklung in der Forschung zuständig war. Seit 2008 ist er in der Helmholtz-Gemeinschaft tätig, wo er als Referent für die Helmholtz-Allianzen seine Erfahrungen aus der Universität nutzen konnte und sich nun für die Entwicklung neuer Zukunftsthemen und erfolgreiche Zusammenarbeit der Helmholtz-Gemeinschaft mit nationalen und internationalen Partnern einsetzen kann.

Im Interview erzählt Andreas Schulze wie die Helmholtz-Gemeinschaft ihre strategischen Partnerschaften erfolgreich entwickelt hat und was an den „Zukunftsthemen“ spannend ist.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.