Tipps & Tools


Talentmanagement in der Industrie – die zentrale Führungsaufgabe

Nicht erst seit der Mangel an exzellenten Fachkräften in aller Munde ist, wissen HR-Profis um die Bedeutung strategischer Personalentwicklung. Diversity fördern, Arbeitsabläufe flexibilisieren und Anreize zum Verbleib schaffen – dies sind die zentralen Aufgaben in den Organisationen. Und diese müssen von den Führungskräften angegangen werden.

Das Potenzial der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das höchste Gut im Unternehmen und dieses frühzeitig zu erkennen, zu unterstützen und weiter zu entwickeln ist der Kern guter Führung. Dieser Ansicht ist die Chefin von IBM Deutschland, Martina Koederitz.

Dabei sei es besonders wichtig, die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu berücksichtigen und die Arbeitsbedingungen flexibel zu gestalten: wie viel und wann jemand arbeitet muss den Bedürfnissen angepasst werden können und auch die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten bzw. längere Pausen in der Erwerbstätigkeit einzulegen, sollten heutzutage selbstverständlich sein.

Hier geht’s zum Beitrag auf Edition F.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.