Köpfe

Christiane Kasack im Videointerview

Talentmanagement soll Menschen zusammenbringen: Christiane Kasack von der Helmholtz-Gemeinschaft im Video-Interview

Warum sich ein Mentoring auch für MentorInnen lohnt und wieso die internationale Rekrutierung untrennbar zur Helmholtz-Gemeinschaft gehört, erzählt Christiane Kasack, Referentin für Talentmanagement, im Videointerview.

Das Talentmanagement spielt in der Helmholtz-Gemeinschaft eine zentrale Rolle. Seit September 2016 gibt es auch eine eigene Referentin für dieses Thema in der Berliner Geschäftsstelle der Gemeinschaft.

Christiane Kasack war zuvor an der Hertie School of Governance tätig, wo sie für die PhD-Programme zuständig war. Nebenbei ist sie auch als freiberuflich als Coach und Trainerin tätig.

Als Referentin für Talentmanagement in der Geschäftsstelle liegen ihre Arbeitsschwerpunkte im Mentoring und der internationalen Rekrutierung. Im Interview erzählt Christiane Kasack, was sie an der Arbeit bei Helmholtz schätzt, warum Wissenschaft international sein muss und welchen Nutzen Mentoring bringen kann.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.