Wunderkammer_Quallenlarve_AWI_IArndt

Diese kleine Quallenlarve stammt ebenfalls aus antarktischen Gewässern. Ihr Lebensraum liegt in 500 bis 1.000 Metern Wassertiefe. Wissenschaftlich geht es in der Biodiversitätsforschung nicht allein darum – die zahllosen Spielarten biologischen Lebens zu erfassen – sondern auch um das Verständnis vielfach verwobener Wechselbeziehungen und funktioneller Zusammenhänge im Meer.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.